VPN-Dienste in ArubaOS

Die VPN-Dienste in ArubaOSTM: der virtuelle Intranet AccessTM (VIA) Client, ein hybrides IPsec/SSL VPN. Durch die Unterstützung von VPNs zu Fremdsystemen wird Ihre Aruba-Infrastruktur ein wichtiger Bestandteil sicherer privater Netzwerkinstallationen.

 

Der einfachste Weg, eine VPN-Verbindung herzustellen.

VIATM ist vollständig WLAN-fähig, scannt automatisch das Funkspektrum, findet die beste Verbindung und startet eine VPN-on-demand-Verbindung zum Unternehmensnetzwerk. Es bietet Zero-Touch-Benutzerfreundlichkeit und ermöglicht die automatische Konfiguration der WLAN-Einstellungen auf mobilen Geräten.

Ermöglichen Sie Tausenden dezentralen Mitarbeitern die Verbindung zum Arbeitsplatz.

Mitarbeiter an Remote-Standorten können mühelos einen Aruba-AP für einen sicheren Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk installieren. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können sie arbeiten, als säßen sie im Büro: dank Zero-Touch-VPN-Verbindung zu einem Aruba-Controller im Rechenzentrum.

 

Reichweite vergrößern und Kosten senken.

Alle Aruba Controller stellen eine sichere, standortübergreifende Verbindung zur Netzwerkinfrastruktur her. Es gibt keine Notwendigkeit, in VPN-Appliances zu investieren.
Erfahren Sie mehr über die Aruba Controller.

Militärische Verschlüsselung.

Mit der fortgeschrittenen Kryptografie-Software Aruba Suite B können Geräte mit VIA sicher auf Netzwerke zugreifen, die klassifizierte, vertrauliche und nicht klassifizierte Daten bearbeiten.
Erfahren Sie mehr über klassifizierte mobile Netzwerke.

VIA-Client herunterladen

IOS Android Windows Mac OS X

Diskutieren Sie im Airheads Gemeinschaft

Gemeinschaft Diskussion

Integrierter drahtgebundener und drahtloser Zugriff

Weiterlesen
​​