Klassifizierte mobile Netzwerke

Datensicherheit für klassifizierte mobile Netzwerke in den USA

Das CSfC-Programm (Commercial Solutions for Classified) der NSA ermöglicht den US-Bundesbehörden die Verwendung im Handel erhältlicher Mobilgeräte für den Zugriff auf beschränkte Netzwerke. Aruba unterstützt diese Bemühungen durch hohe Sicherheitslevel und mehrere Arbeitsbereiche in zahlreichen CSfC-Architekturen.

 

Von der NSA zugelassene Suite-B-Verschlüsselung wird unterstützt.

Suite B bietet robuste und schnelle Verschlüsselungsprotokolle und -methoden, die die Verwendung im Handel erhältlicher Mobilgeräte in Netzwerken der Regierungsbehörden ermöglichen, in denen nicht klassifizierte, vertrauliche und klassifizierte Informationen verwaltet werden.
Weitere Informationen zu Suite B

Behördliche Sicherheitszertifizierungen und Compliance

Common Criteria EAL-45, FIPS 140-2 Validierung, DoD-Direktiven 8100.2 und 8420.01 u. v. m.
Alle Zertifizierungen ansehen

Drahtgebunden, drahtlos oder remote.

Sorgen Sie für mobile Sicherheit, indem Sie die Zugriffsberechtigungen mit der eindeutigen Identität der Benutzer verknüpfen – unabhängig davon, wo und mit welchen Geräten diese auf das Netzwerk zugreifen.
Mehr zum Thema

COCOM auf Suite B.

Combatant Command (COCOM) hat die herkömmlichen Type-1-Systeme durch die Entwicklung und Akkreditierung einer Sicherheitsarchitektur der nächsten Generation mit NSA Suite B ersetzt.
Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie mehr über klassifizierte mobile Netzwerke.

Mehr zum Thema