Verbindungen herstellen, überall

Die 20-jährige Geschichte von Aruba ist geprägt von der Vision, anders zu denken. Während das zu innovativen Technologien geführt hat, ging es bei unserer Mission nur um eins – Verbindungen herzustellen, die Unternehmen und die ganze Welt voranbringen. Und wir haben gerade erst begonnen.

Sie haben die Atmosphere ’22 verpasst? Sie können sich die Keynotes noch immer On-Demand ansehen.

Mitarbeiter an verschiedenen Standorten. Mehr IoT-Geräte. Komplexer Betrieb.

Herkömmliche Netzwerke sind nicht auf Datenwachstum, vernetzte Geräte und Edge-Computing ausgelegt. Es ist an der Zeit für einen neuen Ansatz.

Automatisieren der Fehlerbehebung

Das riesige Datenvolumen von heute ist durch manuelle Systeme kaum mehr zu bewältigen. So verwundert es nicht, dass die Erkennung und Diagnose von Konnektivitätsproblemen bis zu 70 % der Arbeitszeit der IT-Abteilung in Anspruch nimmt.

Sicher

Durch Mobilität, IoT und Remote-Mitarbeiter wird Netzwerksicherheit zu einer Herausforderung. Verschaffen Sie sich vollständige Transparenz und Kontrolle und setzen Sie Richtlinien durch mit einer integrierten Grundlage für Zero-Trust- und SASE-Frameworks.

Verwalten

Viele Netzwerk-Management-Tools, die vollständig getrennt voneinander arbeiten, erhöhen die Komplexität und das Risiko. Vereinheitlichen Sie die Remote-, Zweigstellen-, Campus- und Rechenzentrumskonnektivität, indem Sie die Verwaltung von kabelgebundenen, drahtlosen und WAN-Netzwerken auf einer einzigen cloudnativen Plattform zusammenführen.

Entdecken Sie NaaS

Es war noch nie so schwer, mit den Änderungen bei Unternehmens- und Netzwerkanforderungen mitzuhalten. Hier erfahren Sie, wie Sie mit HPE GreenLake für Aruba NaaS Ihre Unternehmenserfolge vorantreiben können.

Verbinden Sie, was am wichtigsten ist, mit einem flexiblen, modernen Netzwerk

Ihr Unternehmen passt sich an. Das sollte Ihr Netzwerk auch.

Die beschleunigte Digitalisierung erhöht die Netzwerkkomplexität. Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und alle Geräte miteinander verbinden und gleichzeitig dafür sorgen, dass Ihr Netzwerk sicher bleibt? Wie gehen Sie mit veralteten Infrastrukturen um, die im Laufe der Zeit zusammengekommen sind? Sie benötigen ein modernes, flexibles Netzwerk, das sich kontinuierlich an die sich ändernden Geschäftsanforderungen anpasst.

Fünf Schritte zur Netzwerkmodernisierung

Hybridarbeit und der Drang nach neuen Geschäftsmodellen bringen Netzwerke an ihre Grenzen. Unternehmen müssen ihre Netzwerke weiterentwickeln, um die architektonischen, betrieblichen und sicherheitstechnischen Herausforderungen zu bewältigen, die mit der beschleunigten Digitalisierung einhergehen. Unser eBook zur Netzwerkmodernisierung beschreibt die fünf wichtigsten Schritte, um sicherzustellen, dass Ihr Netzwerk den Herausforderungen gewachsen ist.

Bremst Netzwerkkomplexität die beschleunigte Digitalisierung aus?

Das Vorantreiben wichtiger Geschäftsinitiativen bei gleichzeitiger Verwaltung einer wachsenden Anzahl von Netzwerkstandorten und -topologien kann schnell überwältigend werden. Wir können helfen.

Bringen Sie mit Aruba Central cloudähnliche Agilität in Ihr Netzwerk

Optimieren Sie den Betrieb, automatisieren Sie Routineaufgaben, und stellen Sie Erlebnisse bereit, die Endbenutzer begeistern.

Ein einziger Kontrollpunkt

Sie können Netzwerke über ein einziges cloudnatives Dashboard bereitstellen, konfigurieren und warten. Central bietet umfassende Orchestrierung und Automatisierung für das gesamte Netzwerk – von der Niederlassung bis ins Rechenzentrum, von kabelgebundenem und Wireless LAN bis WAN.

Leistungsstarkes AIOps

Erkennen und lösen Sie Probleme, bevor die Benutzer sie bemerken. Mit KI-gestützten Informationen, Warnungen und Fehlerbehebung kann die IT-Abteilung Probleme um 90 % schneller lösen und ganz einfach Feinabstimmungen bei den Einstellungen vornehmen, damit das Unternehmen immer optimal im Netzwerk arbeiten kann.

Viel Sicherheit, weniger Komplexität

Schützen Sie Benutzer und Netzwerke, indem Sie statische VLANs und ACLs durch richtlinienbasierte Automatisierung, erweiterte Bedrohungsanalyse und KI-basierte Geräteprofilierung ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Benutzer einen zuverlässigen Zugang haben, unabhängig davon, wie oder wo sie die Verbindung herstellen.

Eine Bereitstellung und Nutzung, die zu Ihnen passt

Entscheiden Sie sich für eine Bereitstellung in der Cloud, lokal oder als verwalteten Dienst mit einfachen Abonnements und flexibler Finanzierung. Auf diese Weise können Sie die technischen und personellen Anforderungen Ihrem Budget anpassen.

Bleiben Sie auf dem Stand der Technologie

Beschleunigung der digitalen Transformation mit Aruba ESP

Erfahren Sie, wie Aruba-Kunden mit Aruba ESP als Backbone ihr Netzwerk modernisiert haben, um mit der beschleunigten Digitalisierung mithalten zu können.

Was ist NaaS?

Der Druck auf Ihr Netzwerk war noch nie so groß wie heute. Hybridarbeit, beschleunigte Digitalisierung, zunehmende Bedrohungen – die Anforderungen, mit denen Ihr Unternehmen und Ihr Netzwerk mithalten müssen, ändern sich ständig und es werden immer mehr. Sehen Sie, wie NaaS helfen kann.

Ein Durchbruch bei den Standortdiensten

Stuart Strickland, Mitarbeiter von Aruba und HPE Fellow, erläutert die neuesten Innovationen im „selbstlokalisierenden Netzwerk“, das nahtlose Standort-basierte Dienste für alle ermöglicht.

„Unser Netzwerk dient als Nervensystem für ein großes, öffentliches Veranstaltungsgelände, voll mit elektronischen Sensoren und Steuerungen“, meint Michael Bullock, Vice President of IT der Rangers. „Die Lösungen von Aruba haben es uns ermöglicht, eine dynamische, lebendige Einrichtung zu entwickeln. Gleichzeitig konnten wir durch die intelligente, automatisierte Netzwerkinfrastruktur unsere IT- und Backoffice-Kosten verringern.“

„Mit Aruba und Aruba Central können wir unsere Infrastruktur weltweit nahtlos und unterbrechungsfrei skalieren. Insgesamt kratzen wir aber bislang erst an der Oberfläche, und wir freuen uns darauf, unsere Netzwerkplattform auf die nächste Stufe zu bringen.“

George Hurtado, Director of Global IT Infrastructure, KEMET Electronics Corporation

Save A Lot, eine der größten Supermarktketten für Lebensmittel in den USA, setzt ein Netzwerk auf der Grundlage von Aruba ESP ein, um eine Initiative zur technologischen Transformation im gesamten Unternehmen zu unterstützen. Durch die Einführung der Aruba-Infrastruktur in der Zentrale in St. Louis, Missouri, in 13 Großhandelsverteilungszentren und in fast 1.000 Einzelhandelsgeschäften erhält Save A Lot modernere, mobile und cloudzentrierte Umgebungen.

Circa bietet Gästen ein hervorragendes Erlebnis dank einer ganzheitlichen kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerklösung mit Aruba ESP. Diese ermöglicht es dem Unternehmen, Gastgewerbeanwendungen einzubinden, die für die Rentabilität und den Gesamterfolg wichtig sind. Das 35-stöckige Hotel mit 777 Zimmern und einer Fläche von über 115.000 Quadratmetern verfügt über eine einzigartige Ausstattung für einen unvergesslichen Aufenthalt in Las Vegas.

Sind Sie startbereit?