Punkt-zu-Punkt-Access Point der Serie Aruba 387 (60 GHz/5 GHz)

Diese leistungsstarken Access Points sind eine zuverlässige, einfach zu implementierende Punkt-zu-Punkt-Lösung, die extremen Temperaturen und Feuchtigkeit standhält.

Für die rauesten Außenumgebungen

Aufgrund ihrer Wetter- und Temperaturbeständigkeit widerstehen die APs der Serie 387 den härtesten Außenbedingungen.

Icon of a circuit connecting under a cloud Beständige Punkt-zu-Punkt-Konnektivität für den Außenbereich

Beständige Punkt-zu-Punkt-Konnektivität für den Außenbereich

Die APs der Serie 387 sind so konstruiert, dass sie auch schlechtem Wetter und rauen Bedingungen standhalten.

Icon of a circuit connection behind a gear Vereinfachte Punkt-zu-Punkt-Bereitstellung

Vereinfachte Punkt-zu-Punkt-Bereitstellung

Die APs der Serie 387 erleichtern die Bereitstellung von Punkt-zu-Punkt-WLAN. Sie bilden automatisch Verbindungen. Die Funkeinheiten passen sich kontinuierlich an, um die Verbindung zu optimieren.

Icon of full wi-fi signal inside a circuit IoT-fähig

IoT-fähig

Die APs der Serie 387 umfassen eine integrierte Bluetooth Low Energy-Funkeinheit, um die Bereitstellung und Verwaltung von Ortungsdiensten, Asset-Tracking-Diensten, Sicherheitslösungen und IoT-Sensoren zu vereinfachen. Durch die Nutzung der APs der Serie 387 als IoT-Plattform für Außenumgebungen sind keine Overlay-Infrastruktur und keine zusätzlichen IT-Ressourcen erforderlich.

Icon of three arrows ascending to the top, upper right and upper left outside of a box Flexible Verwaltungsoptionen

Flexible Verwaltungsoptionen

Zu den verfügbaren Verwaltungslösungen gehören Aruba Central (verfügbar in cloudverwalteten und lokalen Optionen) sowie Aruba AirWave, das herstellerübergreifende Netzwerke unterstützt. APs können mit Zero-Touch-Bereitstellung implementiert werden, um die Bereitstellungszeit zu verkürzen, die Konfiguration zu zentralisieren und die Bestandsverwaltung zu vereinfachen.

Schnelle Punkt-zu-Punkt-Konnektivität für den Außenbereich

Die APs der Serie 387 sind wetterfest und temperaturbeständig und liefern einen Gesamtdurchsatz von Gigabit pro Sekunde in Entfernungen von bis zu 400 Metern.

Schnelle Punkt-zu-Punkt-Konnektivität für den Außenbereich

Mit einer maximalen parallelen Datenübertragungsrate von 2,5 Gbit/s im 60 GHz-Band und 867 Mbit/s im 5 GHz-Band liefert die Serie 387 Spitzenwerte von 3,37 Gbit/s.

Flexibles, intelligentes Funkangebot

Die Access Points der Serie 387 verfügen über zwei Funkunterstützungen für 60 GHz und 5 GHz, um Durchsatz unter guten Bedingungen zu gewährleisten und einen intelligenten Fallback zu bieten, wenn die 60 GHz-Funkeinheit starken Regenfällen ausgesetzt ist.

Sichere Infrastruktur

Die APs der Serie 387 schützen Benutzerauthentifizierung, drahtlosen Datenverkehr und Daten und unterstützen WPA und Enhanced Open, WPA-MPSK und VPN-Tunnel.

Wetterfest und temperaturbeständig

Die Serie 387 unterstützt Temperaturen von -40 °C bis +60 °C, weist die Schutzart IP66/67 auf und hält den härtesten Umgebungen stand.

Details und spezifikationen für APs der Serie Aruba 387

Punkt-zu-Punkt-Funkeinheiten mit 60 GHz/5 GHz

802.11ad-Funkeinheit (60 GHz) und zusätzliche 2x2 direktionale Antennen (5 GHz)

60-GHz-Scan-Array-Antenne

Die Scan-Array-Antenne bietet eine automatische Ausrichtung für maximale Leistung.

Integrierte IoT-Funkeinheit

IoT-Funkeinheit unterstützt BLE und Remote-Konsole.

Einheitliche Montage für Access Points für den Außenbereich

Verwendbar mit der allgemeinen Montagelösung für eine einfachere Access Point-Installation im Außenbereich

1 G-PoE-Ethernet-Anschlüsse mit intelligenter Energieverwaltung

1 Gbit/s-Ethernet mit IP66/67-Verschraubung

Details und spezifikationen für APs der Serie Aruba 387

Spezifikationen

  • WLAN-Funkeinheit – Technische Daten
    • AP-Typ:
      • Für den Außeneinsatz, doppeltes Funkband, 60 GHz 11ad und 5 GHz 802.11ac 2x2 MIMO
    • 60 GHz 802.11ad 1x1 (2502,5 Mbit/s Höchstrate) Funkband
      • 1 räumlicher Datenstrom für bis zu 2,5 Gbit/s
      • Eingebaute Scanning-Antenne
        • +/- 45° Azimuth-Scan
        • +/- 17° Vertikal-Scan
    • 5 GHz 802.11ac 2x2 MU-MIMO (867 Mbit/s max. Rate)
      • Zwei räumliche MIMO-Streams für bis zu 867 Mbit/s drahtlose Daten
      • Eingebaute Richtantenne mit 9 dBi
    • Per Software konfigurierbares Dual-Funkmodul unterstützt 5 GHz (Radio 0) und 60 GHz (Radio 1)
    • Unterstützte Frequenzbänder (es gelten länderspezifische Beschränkungen):
      • 2,400 bis 2,4835 GHz (BLE)
      • 5,150 bis 5,250 GHz
      • 5,250 bis 5,350 GHz
      • 5,470 bis 5,725 GHz
      • 5,725 bis 5,850 GHz
      • 5,825 bis 5,875 GHz
      • 57 bis 64 GHz
    • Verfügbare Kanäle: Abhängig von der konfigurierten Domainbeschränkung.
    • Dynamische Frequenzwahl (DFS) maximiert die Verwendung des verfügbaren 5 GHz-HF-Spektrums.
    • Unterstützte Funktechnologien:
      • 802.11a/g/n/ac: Orthogonal Frequency-Division Multiplexing (OFDM)
      • 802.11ad: Single Carrier (SC)
    • Unterstützte Modulationsarten:
      • 802.11a/g/n/ac: BPSK, QPSK, 16-QAM, 64-QAM, 256-QAM
      • 802.11ad: BPSK, QPSK
    • Sendeleistung: Für 5 GHz in 0,5 dBm-Schritten konfigurierbar
    • EIRP-Maximalwert (durch lokale Anforderungen von Behörden beschränkt):
      • 60 GHz-Funkband: max. 40 dBm EIRP
      • 5 GHz-Funkband: 387: 34 dBm EIRP
    • MRC (Maximum Ratio Combining) für verbesserte Empfangsqualität bei 5 GHz
    • Zyklische Verzögerung/Verschiebung (CDD/CSD, Cyclic Delay/Shift Diversity) für verbesserte HF-Downlink-Leistung.
    • Kurzes Schutzintervall für 20, 40 und 80 MHz bei 5 GHz
    • LDPC (Low-Density Parity Check) für höchst effektive Fehlerkorrektur und verbesserten Durchsatz.
    • 802.11ac Sendestrahllenkung (Transmit Beamforming, TxBF) für höhere Signalzuverlässigkeit und größere Reichweite
    • 802.11ad Strahllenkung
    • Unterstützte 11a/ac-Datenraten (Mbit/s):
      • 802.11a: 6, 9, 12, 18, 24, 36, 48, 54
      • 802.11n (5 GHz): 6,5 bis 600 (MCS0 bis MCS15)
      • 802.11ac: 6,5 bis 867 Mbit/s (MCS0 bis MCS9, NSS = 1 bis 2 bei VHT20/40/80)
    • 802.11n-Unterstützung für hohen Durchsatz (High Throughput, HT): HT 20/40
    • 802.11ac-Unterstützung für sehr hohen Durchsatz (Very High Throughput, VHT): VHT 20/40/80/160
    • 802.11ad
    • 802.11n/ac Paketaggregation: A-MPDU, A-MSDU
    Stromversorgung
    • Leistungsaufnahme im ungünstigsten Fall: 13,5 W
    • Leistungsaufnahme im Leerlauf: 4,5 W
    • Stromquellen sind separat erhältlich
    • PoE+ (Power over Ethernet): 802.3at-kompatibel
    • Power over Ethernet (PoE): 802.3af mit einigen Betriebseinschränkungen.
      • Max. geführte Leistung pro Kette sinkt bei 5 GHz auf 19 dBm
    Andere Schnittstellen
    • Eine 10/100/1000BASE-T-Ethernet-Netzwerkschnittstelle (RJ-45)
      • Automatische Erkennung der Verbindungsgeschwindigkeit und MDI/MDX
      • 802.3az Energy Efficient Ethernet (EEE)
    • Bluetooth Low Energy(BLE)-Funktechnik
      • Bis zu 4 dBm Sendeleistung (Klasse 2) und -91 dBm Empfangsempfindlichkeit
    • Visuelle Anzeige (mehrfarbige LEDs): für System- und Funkstatus
    • Reset-Taste: Zurücksetzen auf Werkszustand (beim Einschalten)
    • Mikro-USB-Konsolenschnittstelle
  • Montage
    • AP-270-MNT-V1
    • AP-270-MNT-V2
    • AP-270-MNT-H1*
    • AP-270-MNT-H2*

    *Empfohlene Halterungslösungen für die meisten Apps.

    Mechanisch
    • Abmessungen (ohne Montageadapter):
      • 18 cm × 18 cm × 10,1 cm (B×T×H)
    • Gewicht (ohne Montageadapter):
      • 1,198 kg
    Umgebungsbedingungen
    • Betrieb:
      • Temperatur: -40 °C bis +60 °C
      • Luftfeuchtigkeit: 5 % bis 95 %, nicht kondensierend
    • Lagerung und Transport:
      • Temperatur: -40 °C bis +70 °C
    • Einsatzhöhe: 3.000 m
    • Wasser und Staub
      • IP66/67
    • Salztoleranz
      • Getestet gemäß ASTM B117-07A, Salzsprühtest für 200 Stunden
    • Wind-Überlebensfähigkeit: bis zu 165 mph
    • Stoß und Vibration: ETSI 300-19-2-4
    Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen
    • FCC/ISED
    • CE-Zeichen
    • RED-Richtlinie 2014/53/EU
    • EMC-Richtlinie 2014/30/EU
    • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
    • UL/IEC/EN 60950
    • EN 60601-1-1, EN 60601-1-2
    • Weitere Informationen zu länderspezifischen Vorschriften und Genehmigungen erhalten Sie von Ihrem Aruba-Vertriebshändler.
    Behördliche Modellnummern
    • AP-387: APEX0387
    Zertifizierungen
    • CB Scheme Safety, cTUVus
    • UL2043-Plenumqualität
    • WFA-Zertifikat (Wi-Fi Alliance): 802.11a/b/g/n/ac
    Mindest-Betriebssystemsoftwareversionen
    • ArubaOS 8.4 & Aruba InstantOS 8.4
    Garantie
Aruba liegt in der Peripherie vorne

Aruba liegt in der Peripherie vorne

Gartner hat Aruba im „2020 Magic Quadrant for the Wired and Wireless LAN Access Infrastructure“ ein weiteres Mal zum Leader ernannt. Aruba hat außerdem Bestnoten in 6 von 6 Anwendungsfällen im Gartner-Bericht 2020 zu „Critical Capabilities for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure Report“ erhalten.

Sind Sie startbereit?