Außenbereich Access Point der HPE Aruba Networking 580EX-Serie für Gefahrenumgebungen

Außergewöhnliche Leistung mit Wi-Fi 6, ideal für Gefahrenumgebungen wie Ölplattformen, industrielle Fertigungsumgebungen und Transportanlagen.

Ultimative Leistung und Geschwindigkeit für Gefahrenumgebungen

Wetterfeste und temperaturbeständige Wi-Fi 6-APs mit flexiblen Stromversorgungsoptionen, die speziell für den Einsatz an gefährlichen Standorten entwickelt wurden.

Robuste Konnektivität, auf die Sie sich verlassen können

Robuste Konnektivität, auf die Sie sich verlassen können

Diese APs basieren auf dem Wi-Fi 6-Standard und sind nach Klasse 1, Div. 2, ATEX-Zone 2 und IP66 zertifiziert, um auch extreme Umgebungen zu überstehen – und das alles mit der begrenzten lebenslangen Garantie von HPE Aruba Networking.

Nahtlose WLAN-Konnektivität

Nahtlose WLAN-Konnektivität

Die HPE Aruba Networking 580EX-Serie bietet optimierte Konnektivität mit maximaler kombinierter Datenrate von 2,97 Gbit/s, um die Anforderungen von High-Density-Mobilfunk und IoT zu erfüllen, und ist für mehr Effizienz sowie Leistung Wi-Fi 6-zertifiziert*.

* Wi-Fi Alliance-Zertifizierung ausstehend

IoT-fähig

IoT-fähig

Die HPE Aruba Networking 580EX-Serie unterstützt anspruchsvollste robuste Umgebungen mit Hochleistungs-Bluetooth/-Zigbee und fortschrittlicher IoT-Koexistenz, um mit maximaler Kapazität ohne Störungen funktionieren zu können.

Einfach und sicher

Einfach und sicher

Als integraler Bestandteil von SASE und Zero-Trust-Sicherheit schützen diese APs den drahtlosen Datenverkehr, authentifizieren Benutzer und weisen rollenbasierte Zugriffsrichtlinien mit Dynamic Segmentation, WPA3 und Enhanced Open zu.

Hohe Wi-Fi 6-Leistung für die härtesten Außen- und gefährliche Innenbereiche

Support für Gefahrenumgebungen wie Ölplattformen, industrielle Fertigungsumgebungen und Transportanlagen.

HazLoc Klasse 1 Div. 2, ATEX-Zone 2 und IP66-zertifiziert für gefährliche Standorte

Beeindruckende Multi-Gigabit-Leistung und -Geschwindigkeit mit maximaler aggregierter Datenrate von 2,97 Gbit/s unter extremen Wetterbedingungen (-40 bis +65 °C).

Leistungsstarkes Bluetooth 5 und 802.15.4/Zigbee

Vereinfacht die Bereitstellung und Verwaltung von IoT-Geräten für industrielle IoT- und Fertigungsumgebungen.

Wi-Fi 6-Zertifizierung*

Verbessern Sie Effizienz und Sicherheit mit Wi-Fi 6-Funktionen wie MU-MIMO, OFDMA, WPA3 und Enhanced Open.

* Wi-Fi 6-Zertifizierung folgt in Kürze

Automatische, rollenbasierte Zugriffskontrolle

Rollenbasierte Richtlinien können zentral konfiguriert und automatisch in den kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerken durchgesetzt werden – über Dynamic Segmentation und Richtliniendurchsetzung durch Firewalls.

5-Gbit/s-Smart-Rate-Ethernet

Mit einer Kapazität von 5 Gbit/s erfüllt die 580EX-Serie die Anforderungen von Umgebungen mit hoher Datendichte und ermöglicht Geschäftskontinuität.

Leistungsstarke Versorgungsoptionen

Anschlussmöglichkeit über direkten Wechselstromanschluss – kein Adapter erforderlich, PSE+ oder PoE.

Details und Spezifikationen für APs der Serie HPE Aruba Networking 580EX

Details und Spezifikationen für APs der Serie HPE Aruba Networking 580EX
  • Hardware-Varianten
    • AP-585EX
      • Integrierte omnidirektionale Antennen (H- und V-polarisiert)
      • 5-Ghz-Antennen, 4,5 dBi unkorreliert im Durchschnitt (5,8 dBi Spitze)
      • 2,4-Ghz-Antennen, 3,0 dBi unkorreliert im Durchschnitt (4,4 dBi Spitze)
      • Bluetooth-Antenne (4,8 dBi Spitze)
    • AP-587EX
      • Integrierte direktionale Antennen (H-, V- und +/-45-polarisiert)
      • 5-Ghz-Antennen, 5,2 dBi unkorreliert im Durchschnitt (6,6 dBi Spitze)
      • 2,4-Ghz-Antennen, 5,7 dBi unkorreliert im Durchschnitt (5,8 dBi Spitze)
      • Bluetooth-Antenne (6,3 dBi Spitze)
    WLAN-Funkeinheit – Technische Daten
    • AP-Typ: für Außenbereich geeignet, Wi-Fi 6 Dual-Funk, 5 GHz und 2,4 GHz 802.11ax 4x4 MIMO
    • 5-GHz-Funkeinheit: Vier räumliche SU-MIMO-Datenströme (Single-User) für eine drahtlose Datenübertragungsrate von bis zu 2,4 Gbit/s bei einzelnen 4SS HE80 (oder 2SS HE40) 802.11ax-Client-Geräten oder bei vier 1SS oder zwei 2SS HE80 802.11ax MU-MIMO-fähigen Client-Geräten gleichzeitig
    • 2,4-GHz-Funkeinheit: Vier spatial SU-MIMO-Streams (Single-User) für eine drahtlose Datenübertragungsrate von bis zu 1.150 MBit/s bei einzelnen 4SS HE40 802.11ax-Client-Geräten oder bei zwei 2SS HE40 802.11ax MU-MIMO-fähigen Client-Geräten gleichzeitig
    • Unterstützung für bis zu 1.024 verbundene Client-Geräte pro Funksystem (normalerweise beträgt der empfohlene Grenzwert für aktive Außenbereich-Clients 100 bis 200 je nach Distanz) und bis zu 16 BSSIDs pro Funksystem
    • Unterstützte Frequenzbänder (es gelten länderspezifische Beschränkungen):
      • 2,400 bis 2,4835 GHz (ISM)
      • 5,150 bis 5,250 GHz (U-NII-1)
      • 5,250 bis 5,350 GHz (U-NII-2A)
      • 5,470 bis 5,725 GHz (U-NII-2C)
      • 5,725 bis 5,850 GHz (U-NII-3/ISM)
    • Verfügbare Kanäle: Abhängig von der konfigurierten Domainbeschränkung
    • Dynamische Frequenzauswahl (Dynamic Frequency Selection, DFS) zur optimierten Nutzung des verfügbaren HF-Spektrums
    • Unterstützte Funktechnologien:
      • 802.11b: DSSS-Verfahren (Direct-sequence spread-spectrum)
      • 802.11a/g/n/ac: Orthogonal Frequency Division Multiplexing (OFDM)
      • 802.11ax: Orthogonal Frequency-Division Multiple Access (OFDMA) mit bis zu 37 Ressourceneinheiten (für einen 80-MHz-Kanal)
    • Unterstützte Modulationsarten:
      • 802.11b: BPSK, QPSK, CCK
      • 802.11a/g/n: BPSK, QPSK, 16-QAM, 64-QAM, 256-QAM (proprietäre Erweiterung)
      • 802.11ac: BPSK, QPSK, 16-QAM, 64-QAM, 256-QAM, 1024-QAM (proprietäre Erweiterung)
      • 802.11ax: BPSK, QPSK, 16-QAM, 64-QAM, 256-QAM, 1024-QAM
    • 802.11n Unterstützung für hohen Durchsatz (High Throughput, HT): HT20/40
    • 802.11ac Very High Throughput (VHT) unterstützt VHT20/40/80/160
    • Unterstützung von hoher 802.11ax-Effizienz (HE): HE20/40/80/160
    • Unterstützte Datenraten (MBit/s):
      • 802.11b: 1, 2, 5,5, 11
      • 802.11a/g: 6, 9, 12, 18, 24, 36, 48, 54
      • 802.11n: 6,5 bis 600 (MCS0 bis MCS31, HT20 bis HT40), 800 bei 256-QAM
      • 802.11ac: 6,5 bis 1,733 (MCS0 bis MCS9, NSS = 1 bis 4, VHT20 bis VHT160), 2.166 bei 1024-QAM
      • 802.11ax (2,4 GHz): 3,6 bis 1.147 (MCS0 bis MCS11, NSS = 1 bis 4, HE20 bis HE40)
      • 802.11ax (5 GHz): 3,6 bis 2.402 (MCS0 bis MCS11, NSS = 1 bis 4, HE20 bis HE160)
    • 802.11n/ac Paketaggregation: A-MPDU, A-MSDU
    • Sendeleistung: konfigurierbar in Schritten von 0,5 dBm
    • Maximale Übertragungsleistung (aggregiert, leitungsgeführt insgesamt) (begrenzt durch örtliche Rechtsvorschriften):
      • 2,4-GHz-Spektrum: +29 dBm (23 dBm pro Abzweig)
      • 5-GHz-Spektrum: +28 dBm (22 dBm pro Abzweig)
      • Hinweis: Die leitungsgeführte Sendeleistung schließt Antennenverstärkung aus. Für die Gesamtsendeleistung (EIRP) fügen Sie die Antennenverstärkung hinzu.
    • ACC (Advanced Cellular Coexistence) minimiert den Einfluss von Störungen durch Mobilfunknetzwerke

    • MRC-Technologie (Maximum Ratio Combining) zur Verbesserung der Empfängerleistung
    • Zyklische Verzögerungs-/Verschiebungsdiversität (Cyclic Delay/Shift Diversity, CDD/CSD) zur Verbesserung der Downlink-RF-Leistung
    • Räumliche und zeitliche Blockcodierung (Space-Time Block Coding, STBC) für einen größeren Bereich und verbesserten Empfang
    • LDPC (Low-Density Parity Check) für höchst effektive Fehlerkorrektur und verbesserten Durchsatz
    • Sendestrahllenkung (Transmit Beamforming, TxBF) für höhere Signalzuverlässigkeit und größere Reichweite
    • 802.11ax Target Wait Time (TWT) zur Unterstützung von Client-Geräten mit geringem Stromverbrauch
    • Advanced IoT Existence (AIC) ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb von IoT- und 2,4-Ghz-Funkeinheiten ohne Probleme
    Zusätzliche Schnittstellen
    • Kabelgebundene Netzwerkschnittstelle (E0)
      • 100/1000/2500/5000Base-T Ethernet
      • 5 Gbps Smart Rate: NBase-T, 802.3bz
      • PoE-PD-Support auf E0
      • IEEE/802.3az-Support
      • Support für Jumbo-Frames (MTU bis zu 9.216 Byte)
    • Kabelgebundene Netzwerkschnittstelle (E1)
      • 10GBASE-R SFP+-Anschlüsse
      • IEEE/802.3az-Support (wie zutreffend)
      • Support für Jumbo-Frames (bis zu 9.216 Byte)
      • 1 x SFP+-Cage
      • Im Betrieb wird erwartet, dass dies der primäre Uplink-Anschluss ist.
      • Für optimale Leistung sollten nur empfohlene SFP-/SFP+-Module für industrielle Temperaturen verwendet werden.
    • Kabelgebundene Netzwerkschnittstelle (E2)
      • 10/100/1000BaseT Ethernet
      • IEEE/802.3az-Support (wie zutreffend)
      • Support für Jumbo-Frames (bis zu 9.216 Byte)
      • Support für PoE-PSE nach 802.3af (je nach Temperatur und Last kann bei Bedarf auch 802.3at PSE mit IPM-Richtlinie erreicht werden)
    • Wechselstromschnittstelle: 110–240 V (erfordert AP-AC-MLX-Strom-Connector-Kit)
    • Bluetooth (BT5.0) und Zigbee (802.15.4) Funk
      • BT: bis zu 8 dBm Sendeleistung (Klasse 2) und -98 dBm Empfangsempfindlichkeit (125 kBit/s)
      • Zigbee: Bis zu 8 dBm Sendeleistung und –96 dBm Empfangsempfindlichkeit
    • Visuelle Anzeigen (mehrfarbige LED): für System- und Funkstatus
    • Reset-Taste: Zurücksetzen auf Werkszustand, LED-Modussteuerung (normal/aus)
    • USB-C-Konsolenschnittstelle
    • Für einen angemessenen Überspannungsschutz sollte für alle Ethernet-Schnittstellen ein geschirmtes Twisted-Pair-Ethernet-Kabel (STP) verwendet werden.
  • Stromversorgung
    • Der AP unterstützt die direkte AC-Stromversorgung und Power over Ethernet (802.3bt PoE, nur für Anschluss E0)
    • Wenn sowohl die AC- als auch die PoE-Stromquellen verfügbar sind, hat die AC-Versorgung Vorrang vor PoE
    • Netzteile sind separat erhältlich; weitere Details finden Sie im nachfolgenden Abschnitt zu den Bestellinformationen
    • Siehe folgende Bedingungen für die jeweilige Leistungskonfiguration:
      • Bei Betrieb mit Wechselstrom funktioniert der AP ohne Einschränkungen, einschließlich 802.3af/at-Unterstützung (mit oberen thermischen Beschränkungen).* Bei aktiviertem IPM passt der AP den Strombedarf an die Anforderungen an und reduziert ihn gemäß der festgelegten IPM-Richtlinie.
      • Bei Betrieb mit 802.3bt Klasse 6 funktioniert der AP ohne Einschränkung, beschränkt auf 802.3af PSE-Unterstützung.* Bei aktiviertem IPM passt der AP den Strombedarf an die Anforderungen an und reduziert ihn gemäß der festgelegten IPM-Richtlinie.
      • Bei Betrieb mit 802.3bt Klasse 5 mit LLDP, vollständige Funktion, aber keine PSE-Unterstützung.*
      • Bei Betrieb mit 802.3at reduziert der AP die 2,4-Ghz-Frequenz auf 1 Kette und die 5-Ghz-Frequenz auf 3 Ketten, kein PsE-Ausgang.*
      • Bei Betrieb mit 802.3af wird der AP hochgefahren, aktiviert aber keine Funkeinheiten, unabhängig von den IPM-Einstellungen.
        • Bei aktiviertem IPM passt der AP den Strombedarf an die Anforderungen an und reduziert den Stromverbrauch bei Bedarf gemäß der festgelegten IPM-Richtlinie
    • Max. Leistungsaufnahme (ungünstigster Fall)
      • Wechselstromquelle: 71 W (802.3af/at*)
      • PoE-Stromquelle (802.3bt Klasse 6): 49,5 W (nur 802.3af PSE)
      • PoE-Stromquelle (802.3bt Klasse 5 mit LLDP): 35,5 W (ohne PSE)
      • PoE-Stromquelle (802.3at, IPM deaktiviert): 25,5 W (1 Kette bei 2,4 Ghz, 3 Ketten bei 5 Ghz, ohne PSE)
    • Max. Leistungsaufnahme (ungünstigster Fall) im Ruhemodus: 9,2 W (PoE) oder 10,8 W (AC)
    • Max. Leistungsaufnahme im Tiefschlafmodus (ungünstigster Fall): 3,0 W (PoE) oder 4,4 W (AC)

    * Bei einigen Leistungskonfigurationen und Bedingungen unterstützt 802.3at möglicherweise nicht die vollständigen 30 W

    Montage
    • AP-OUT-MNT-V1A – Wand- oder Masthalterung mit langem Arm
    • AP-270-MNT-H1 – Einseitig neigbare Halterung für Wand oder Decke
    • AP-270-MNT-H2 – Bündige Decken- oder Wandhalterung
    • AP-270-MNT-H3 – Zweiseitig neigbare Halterung für Wand oder Decke
    Mechanisch
    • AP-585EX
      • Abmessungen/Gewicht (nur AP-585EX-Einheit):
        • 324 mm (B) x 313 mm (T) x 320 mm (H), 12,6” (B) x 12,3” (T) x 9,6” (H)
        • 5,24 kg
      • Abmessungen/Gewicht (AP-585EX Versandpackung, ohne Halterung):
        • 431 mm (B) x 415 mm (T) x 442 mm (H), 17” (B) x 16,3” (T) x 17,4” (H)
        • 7,81 kg
    • AP-587EX
      • Abmessungen/Gewicht (nur AP-587EX-Einheit):
        • 302 mm (B) x 300 mm (T) x 174 mm (H), 11,9” (B) x 11,8” (T) x 6,9” (H)
        • 4,51 kg
      • Abmessungen/Gewicht (AP-587EX Versandpackung, ohne Halterung):
        • 385 mm (B) x 272 mm (T) x 433 mm (H), 15,2” (B) x 10,7” (T) x 17” (H)
        • 6,03 kg
    Umgebungsbedingungen
    • Betriebsbedingungen
      • Temperatur: -40 °C bis +65 °C bei voller Sonneneinstrahlung
      • Luftfeuchtigkeit: 5 % bis 93 %, nicht kondensierend an Gehäuseinnenseite
      • Einstufung für Betrieb bei allen Wetterbedingungen
    • Lagerungs- und Transportbedingungen
      • Temperatur: -40 °C bis +70 °C
    • Einsatzhöhe: 3.000 m
    • Wasser und Staub: IP66
    • Salztoleranz: Test gemäß ASTM B117-07A, Salzsprühtest für 200 Stunden
    Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen
    • FCC/ISED
    • CE-Zeichen
    • RED-Richtlinie 2014/53/EU
    • EMC-Richtlinie 2014/30/EU
    • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
    • UL/IEC/EN 60950-1
    • IEC 60950-22
    • UL/IEC/EN 62368-1
    • IEC/EN60601-1-2
    • EN 50155
    • EN IEC 60079-0
    • EN IEC 60079-7
    • IEC 60079-0
    • IEC 60079-7
    • CSA C22.2 No.213-17
    • UL 121201
    • UL 50E
    • Weitere Informationen zu länderspezifischen Vorschriften und Genehmigungen erhalten Sie von Ihrem Aruba-Vertriebshändler.
    Behördliche Modellnummern
    • AP-585EX: APEX0585
    • AP-587EX: APEX0587
    Zertifizierungen
    • Wi-Fi Alliance
    • Bluetooth SIG
    • Ethernet Alliance (E0, PoE-PD-Einheit, Klasse 6; E2, PoE-PSE-Einheit, Klasse 3)
    • Klasse 1, Div. 2
    • ATEX-Zone 2
    Mindest-Betriebssystemsoftwareversionen
    • ArubaOS & Aruba InstantOS 8.10.0.2
    • ArubaOS 10.4.0.0
    Garantie

Zugehörige Produkte

Hier finden Sie Informationen zu HPE Aruba Networking-Produkten, die die Wi-Fi 6-APs der 580EX-Serie ergänzen oder eine andere Lösung, die möglicherweise besser zu Ihren Anforderungen passt.

Robuste Access Points der Serie 570EX für den Außenbereich

Access Points der Serie HPE Aruba Networking 570EX für Gefahrenumgebungen

Hochleistungsfähige WLAN 6-Konnektivität (802.11ax) für gefährliche Umgebungen im Außenbereich, wie Ölfelder, Bergbauanlagen und explosionsgefährdete Umgebungen.

side by side image of 560 access point front and back

Access Points der Serie HPE Aruba Networking 560EX für Gefahrenumgebungen

APs der HPE Aruba Networking 560EX-Serie bieten Wi-Fi 6-Leistung und -Sicherheit für extremste Bedingungen zum kleinen Preis und im kleinen Formfaktor.

Access Points der Aruba 370-Serie für Außenbereiche

Access Points der Serie 370EX für Gefahrenumgebungen

Hochleistungsfähiger Access Point mit WLAN 5 802.11ac Wave 2 für Außenbereiche in Gefahrenzonen, wie Öl-, Gas- und explosionsgefährdete Umgebungen.

Sind Sie startbereit?