Mobility Controller und Gateways, Aruba Serie 7000

Es war noch nie so einfach, die Anforderungen kleiner und mittelgroßer Campus zu erfüllen.

Bessere Netzwerkleistung, Transparenz und Steuerung

Die Aruba Serie 7000 ist ganz auf die Anforderungen kleiner bis mittelgroßer Campus abgestimmt. Die Serie kann als Controller oder Gateway fungieren und damit für WAN-Intelligenz, richtlinienbasierte Weiterleitung und höhere Sicherheit sorgen.

Hohe Leistung, größerer Umfang

Hohe Leistung, größerer Umfang

Die Serie 7000 bietet nahtloses L2-/L3-Roaming für Tausende von Benutzern oder Clientgeräten und liefert damit die höchstmögliche Leistung und Verfügbarkeit für kleine Campus und große Niederlassungen.

Sicherer Zugriff leicht gemacht

Sicherer Zugriff leicht gemacht

Die Konfiguration der rollenbasierten Zugriffskontrolle lässt sich über die integrierte Policy Enforcement Firewall von Aruba für die dynamische Segmentierung schnell und einfach zentralisieren.

Weniger Komplexität für Niederlassungen

Weniger Komplexität für Niederlassungen

Die Bereitstellung mit der SD-Branch-Software ist eine einfache, kostengünstige Möglichkeit, gleich mehrere WAN-Verbindungen (Internet, MPLS und Mobilfunk) zu unterstützen und noch dazu die softwaredefinierte rollenbasierte Richtliniendurchsetzung und Pfadoptimierung einzurichten.

Produktfunktionen für die Anforderungen mittelgroßer Campus und Niederlassungsumgebungen

Flexible Anwendungsfälle

Die Serie 7000 als Controller mit ArubaOS oder als SD-Branch-Gateway unterstützt Rechenzentren, Public Cloud und SaaS-Weiterleitung.

Bis zu 64 APs und Durchsatz von 8 Gbit/s

Mit bis zu 24 Ethernet-Anschlüssen und mehreren WAN-Verbindungen ist dies die ideale Lösung für mittelgroße Unternehmen ebenso wie für Unternehmen mit mehreren Standorten.

Dynamische Segmentierung für Einfachheit und Sicherheit

Detaillierte Benutzer-, Geräte- und Anwendungsrichtlinien werden sowohl an Access Points als auch für Netzwerk-Switches durchgesetzt. So müssen VLANs, ACLs und Subnets nicht separat konfiguriert werden.

Unterstützung für Wi-Fi-Standards

Mit WPA und Enhanced Open als Teil von 802.11ax bietet die Serie 7000 höhere Sicherheit und Abwärtskompatibilität.

Machine Learning und fortschrittliche Analysen

AirMatch wendet maschinelles Lernen für die RF-Optimierung und zur Anpassung an wechselnde WLAN-Bedingungen an, während ClientMatch das Client-Roaming verbessert und Probleme mit zurückbleibenden Clients behebt.

Details und Spezifikationen der Serie Aruba 7000

Spezifikationen

  • Leistung und Kapazität

    Merkmale70057008701070247030
    Maximale Anzahl an Campus- oder Remote-AP-Lizenzen1616323264
    Max. gleichzeitige Benutzer/Geräte1.0241.0242.0482.0484.096
    Max. VLANs4.0964.0964.0964.0964.096
    Aktive Firewall-Sitzungen64k64k64k64k64k
    Gleichzeitige GRE-Tunnel2562565125121.024
    Gleichzeitige IPsec-Sitzungen1.0241.0242.0482.0484.096
    Gleichzeitige SSL-Sitzungen1.0241.0242.0482.0484.096
    Firewall-Durchsatz (Gbit/s)44888
    Kabelgebundener Durchsatz mit Bridging (Gbit/s)44888
    Verschlüsselter Durchsatz 3DES (Gbit/s)1,21,22,42,42,4
    Verschlüsselter Durchsatz AES-CBC-256 (Gbit/s)1,31,32,62,62,6
    Verschlüsselter Durchsatz AES-CCM (Gbit/s)2,02,03,43,44,0
    Verschlüsselter Durchsatz AES-GCM-256 (Gbit/s)1,71,73,33,33,4
    Schnittstellen und Anzeigen
    Merkmale70057008701070247030
    Formfaktor/StellflächeDesktop/ohne LüfterDesktop/ohne Lüfter1xRU1xRU1xRU
    10/100/1000BASE-T4816248 (Kombination)
    1000BASE-X--2xSFP-8 (Kombination)
    10G-Ports (10G oder 1G wird unterstützt)---2xSFP+
    USB 2.012211
    Verwaltungs-/Status-LEDsJaJaJaJaJa
    Verbindungs-/Aktiv- und Status-LEDsJaJaJaJaJa
    LCD-Anzeige und NavigationstastenNeinNeinJaJaJa
    KonsolenanschlussMini-USB,
    RJ-45
    RJ-45Mini-USB,
    RJ-45
    Mikro-USB,
    RJ-45
    Mini-USB,
    RJ-45
    Out-of-Band-Management-AnschlussNeinNeinJaJaNein
    Power over Ethernet (PoE)-Unterstützung

    Merkmale70057008701070247030
    PoE1-Rolle/ModusBetriebenes Gerät (PD)Stromquellengerät (PSE)PSEPSE-
    PoE eingehend oder ausgehendEingang – Port 0AusgangAusgangAusgang-
    Max. gleichzeitig verwendete PoE-Anschlüsse-81224-
    Max.2 gleichzeitig verwendete PoE+-Anschlüsse-81224-
    PoE-Leistungsbudget-100 W150 W400 W-

    1 PoE: 802.3af, bis zu 15,4 W vom PSE und bis zu 12,95 W an das PD übersteigen nicht das PoE-Gesamtleistungsbudget.
    2 PoE+: 802.3at, bis zu 30 W pro Port vom PSE und bis zu 25,5 W an das PD übersteigen nicht das PoE-Gesamtleistungsbudget.

    Physisch
    Merkmale70057008701070247030
    Abmessungen (H×B×T)4,1 cm × 20 cm × 20 cm4,2 cm × 20,32 cm × 20,32 cm4,42 cm × 31,75 cm × 33,7 cm4,37 cm × 44,2 cm × 31,3 cm4,4 cm × 30,5 cm × 21,1 cm
    Gewicht0,92 kg1,0 kg3,4 kg5,127 kg2,06 kg
    MTBF (Stunden bei 40 °C)323.896300.000232.843311.901390.679
    Umgebungsbereich
    Merkmale70057008701070247030
    Betriebstemperatur0 °C bis +40 °C0 °C bis +40 °C0 °C bis +40 °C0 °C bis +40 °C0 °C bis +40 °C
    Lagertemperatur-40 °C bis +70 °C-40 °C bis +70 °C-40 °C bis +70 °C-40 °C bis +70 °C-40 °C bis +70 °C
    Luftfeuchtigkeit bei Lagerung5 % bis 95 %, nicht kondensierend5 % bis 95 %, nicht kondensierend5 % bis 95 %, nicht kondensierend10 % bis 95 %, nicht kondensierend5 % bis 95 %, nicht kondensierend
    Einsatzhöhe10.000 Fuß (3.000 m)10.000 Fuß (3.000 m)10.000 Fuß (3.000 m)10.000 Fuß (3.000 m)10.000 Fuß (3.000 m)
    Akustisches Rauschen30 dB(A) (ohne Lüfter)0 dB(A) (ohne Lüfter)39,8–58,6 dB(A)34,3–71,2 dB(A)29,1–57,4 dB(A)
    Maximale Wärmeableitung (BTU/h)51,184303001.842168
    Max. Stromverbrauch16,6 W (mit USB)126 W (mit PoE)190 W (mit PoE)450 W (mit PoE)55 W
    NetzteilPoE oder 12 V – 30 WNetzteil (150 W)Internes NetzteilInternes NetzteilInternes Netzteil

    3 Schallleistung gemäß ETSI 300 753 und ISO 7779

    Netzadapter- und Netzteilspezifikationen
    Merkmale12 V – 30 W150 W
    Bereich Eingangsspannung90 V AC bis 264 V AC90 V AC bis 264 V AC
    Ausgangsspannung+12 V DC, 4A54 VD C, 2,78 A
    Eingangsfrequenz47-63 Hz47-63 Hz
    Eingangsstrom AC-Leitung (Dauerbetrieb)1,0 A2,0 A
    Betriebstemperatur0 °C bis +40 °C0 °C bis +40 °C
    Kühlung--
    Gewicht0,24 kg0,72 kg
    Zulassungs- und Sicherheits-Compliance
    BeschreibungSpezifikation
    Angaben zur Zulassungs-SKUARCN01014 (7005)
    ARCN7008 (7008)
    ARCN0103 (7010)
    ARCN7024 (7024)
    ARCN7030 (7030)
    ArubaOS-Mindestversion6.4.1.0 (7005)
    6.5.0.0 (7008)
    6.4.1.0 (7010)
    6.4.3.0 (7024)
    6.4.1.0 (7030)
    WI-FI CERTIFIED WPA3, AOS 8.4; WI-FI CERTIFIED Enhanced Open, AOS 8.4; Wi-Fi 6 (802.11ax), AOS 8.4; WI-FI CERTIFIED 802.11ad, AOS 8.4
    SicherheitszertifikateUL 60950-1, zweite Ausgabe
    CAN/CSA-C 22.2 Nr. 60950-1, zweite Ausgabe EN 60950-1, zweite Ausgabe
    EN 60950:2005
    IEC 60950-1, zweite Ausgabe
    NOM (Einholung durch Partner und Distributoren)
    EMV-Zertifikate (elektromagnetische Verträglichkeit)FCC Teil 15 Klasse B CE AS/NZS CISPR22 Klasse B
    CISPR22 Klasse A (7010, 7024, 7030), Klasse B (7005)
    EN55022 Klasse A (7010, 7024, 7030), Klasse B (7005)
    ICES-003 Klasse A (7010, 7024, 7030), Klasse B (7005)
    VCCI Klasse A (7010, 7024, 7030), Klasse B (7005) EN61000-3-2
    EN61000-3-3
    EN 61000-4-2, EN 61000-4-3, EN 61000-4-4, EN 61000-4-5, EN 61000-4-6, EN 61000-4-8, EN 61000-4-11, AS/NZS 3548
    KN22 Klasse B KCC
    CNS13438 Klasse B EN55024/CISPR24 KN24
    Industry Canada Klasse B
    CE-Zeichen, cTUVus, CB, C-tick, Anatel, NOM, MIC
    BaugruppeCLEI-Code (Common Language Equipment Identifier)
    Informationen zu Service und Garantie
    Hardware: 1 Jahr auf Teile/Verarbeitung, Erweiterung mit Support-Vertrag möglich
    Software: 90 Tage, Erweiterung mit Support-Vertrag möglich
Wi-Fi 6E

Wi-Fi 6E

Wi-Fi 6E erweitert Wi-Fi 6 auf das 6-GHz-Frequenzband. So wird ein zusammenhängenderes Spektrum mit weniger Interferenzen erzielt, während gleichzeitig Geschwindigkeiten von mehreren Gigabit und eine extrem niedrige Latenz unterstützt werden.

Zugehörige Produkte

Hier finden Sie Informationen zu Aruba-Produkten, die die Mobility Controller und Gateways der Serie 7000 oder eine andere Lösung, die Ihren Anforderungen besser entspricht, ergänzen.

Access Points

Die unkomplizierten, schnellen, sicheren Access Points von Aruba unterstützen mit dem vielseitigen 802.11ax- und 802.11ac-Portfolio viele verschiedene Anwendungsfälle und Bereitstellungsanforderungen. Unsere Apps verbessern die IT-, Benutzer- und IoT-Bedingungen und stellen sich auch den anspruchsvollsten WLAN-Anwendungsfällen von heute.

Mobility Controller und Gateways, Serie 7200

Die Serie 7200 bietet branchenführende Netzwerkdienste zur Optimierung der WLAN-Leistung und für nahtloses Roaming – ideal für die WLAN-Skalierbarkeit am Campus oder für SD-WAN in den Niederlassungen ebenso wie für VPN-Konzentratorfunktionen.

Gateways der 9000-Serie

Die Gateways der Serie 9000 eignen sich ideal für Netzwerke in Niederlassungen und kleinen Campus. In ihrer Doppelfunktion bieten die Gateways sowohl SD-WAN-Funktionen als auch verbesserte WLAN-Skalierbarkeit und höhere Sicherheit.

ArubaOS

ArubaOS zeichnet sich durch nahtlose Konnektivität, Sicherheit und Zuverlässigkeit aus. Schaffen Sie bestmögliche Bedingungen für die Netzwerkbenutzer, optimieren Sie die täglichen Aufgaben der Netzwerkadministration und vereinfachen Sie die Netzwerktechnik.

Aruba Mobility Conductor

Die Aruba Mobility Conductoren schöpfen den Funktionsumfang von ArubaOS voll aus und vereinfachen damit die Bereitstellung und Verwaltung von bis zu 1.000 Mobility Controllern, wenn es darum geht, große Campus-Bereitstellungen zu skalieren.

SD-Branch

Die Geräte dieser Serie lassen sich mühelos zum dedizierten SD-Branch-Gateway umfunktionieren und über Aruba Central verwalten. Softwaredefiniertes WAN eröffnet eine neue Möglichkeit, das Routing über eine beliebige Mischung von WAN-Verbindungen zu orchestrieren. Diese Technik senkt Ihre Gesamtbetriebskosten und erleichtert die Bereitstellung und Verwaltung des WAN.

Sind Sie startbereit?