Gateways der 9000-Serie

SD-WAN-Konnektivität und -Sicherheit in flexiblen, kostengünstigen Formfaktoren

Kontaktformular
  • Die Gateways der Aruba 9000-Serie sind optimal für die Bereitstellung in größeren und kleineren Niederlassungen und dienen als Netzwerk-Appliances für SD-WAN und Sicherheit. Mobilfunkkonnektivität ist ebenfalls verfügbar. Mehrere Gateways können als Cluster in einer Niederlassung zusammengefasst werden, um eine hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit zu gewährleisten.

    Die Gateways der 9000-Serie werden über Aruba Central konfiguriert und verwaltet. Dabei handelt es sich um eine benutzerfreundliche, Cloud-basierte Plattform für Netzwerkbetrieb, Absicherung und Sicherheit. Eine optionale mobile Installer-App vereinfacht Bereitstellungen vor Ort zur Optimierung von IT-Ressourcen.

    Die Gateways der 9000-Serie sind so flexibel, dass auch anspruchsvollste Niederlassungs-Umgebungen unterstützt werden. Sie bieten Konnektivität für das bis zu 80-Fache der maximalen Client-Dichte und das bis zu Zehnfache des maximalen Durchsatzes herkömmlicher SD-WAN-Appliances.

    • SD-WAN

      Einfache SD-WAN-Verwaltung mit hervorragender Skalierbarkeit

      Stellen Sie SD-WAN über eine einfache mobile App bereit und ermöglichen Sie eine um bis zu zehn mal höhere Leistung als mit herkömmlichen SD-WAN-Appliances mit einem maximalen Durchsatz von bis zu 6 Gbit/s.
    • Dynamische Segmentierung

      Dynamische Segmentierung für die Durchsetzung von Netzwerkverkehr

      Unterstützt die benutzerfreundliche Richtliniendurchsetzung für Mobil- und IoT-Geräte in drahtgebundenen und drahtlosen Umgebungen.
    • IoT

      Entwickelt für das IoT und die Cloud

      Unterstützt bis zu 2.048 Geräte mit Cloud-Zugriff. Das bedeutet eine 80 mal höhere Dichte als bei durchschnittlichen SD-WAN-Appliances.

    Zugehörige Themen

    • Aruba 9004 Gateway
    • Aruba 9012 Gateway
    • Leistung und Kapazität
      SD-WAN-Bereitstellungsmodus*9004/9004-LTE9012
      GrößenanpassungKleiner StandortMittelgroßer Standort
      Maximale Client-AnzahlBis zu 2.048*Bis zu 2.048*
      Firewall-Durchsatz (Gbit/s)46
      Verschlüsselter Durchsatz AES-CCM (Gbit/s)22
      Verschlüsselter Durchsatz (AES-CBC-256) (Gbit/s)44
      Aktive Firewall-Sitzungen64k64k
      Mobility Controller-Bereitstellungsmodus*9004/9004-LTE9012
      Maximale Anzahl an Campus- oder Remote Access Points3232
      Max. gleichzeitige Benutzer/Geräte2.0482.048
      Max. VLANs4.0964.096
      Aktive Firewall-Sitzungen64k64k
      Gleichzeitige GRE-Tunnel544544
      Gleichzeitige IPsec-Sitzungen2.0482.048
      Gleichzeitige SSL-Sitzungen2.0482.048
      Gleichzeitige getunnelte Anschlüsse2.0482.048
      Firewall-Durchsatz (Gbit/s)46
      Kabelgebundener Durchsatz mit Bridging (Gbit/s)46
      Verschlüsselter Durchsatz 3DES (Gbit/s)44
      Verschlüsselter Durchsatz AES-CBC-256 (Gbit/s)44
      Verschlüsselter Durchsatz AES-CCM (Gbit/s)22
      Verschlüsselter Durchsatz AES-GCM-256 (Gbit/s)46
      * Diese Modi werden nur aktiviert, wenn die entsprechende Mindestanzahl an Lizenzen und ArubaOS-Firmware bereitgestellt wurden:
      • SD-WAN-Modus: Aruba Central Foundation-, Foundation Base- oder Advanced-Lizenzen
      • Controller-Modus: ArubaOS-Lizenzen
       
      Schnittstellen und Anzeigen
      Merkmale9004/9004-LTE9012
      Formfaktor/StellflächeDesktop/ohne Lüfter2 Optionaler Montage-Rack-SteckplatzRack-Montage
      100/1000BASE-T412 (6x PoE+ Ports)
      10G SFP+-Ports (SFP wird auch unterstützt)--
      Bluetooth 5JaJa
      USB 3.0-Typ-A12
      Systemstatus-LEDJaJa
      WAN-Port-Status-LEDJaJa
      LAN-Port-Status-LEDJaJa
      Gateway-Modus-LEDJaJa
      Central-Konnektivitätsstatus-LED1JaJa
      LTE-Status-LEDJaJa
      KonsolenanschlussMikro-USB,RJ45Mikro-USB,RJ45
      1LED wird von der SD-WAN-Gateway-Lösung genutzt
      21RU kann mit einem optionalen Einbausatz zwei 9004-Gateways nebeneinander enthalten
       
      Physisch
      9004/9004-LTE9012
      Abmessungen (H x B x T)3,82 cm × 19,85 cm × 15,31 cm
      4,37 cm × 39,5 cm × 26,00 cm
      Gewicht1,143 kg3,42 kg
      Umgebungsbereich
      Spezifikation9004/9004-LTE9012
      Betriebstemperatur0 °C bis 40 °C0 °C bis 40 °C
      Lagertemperatur-40 °C bis 70 °C-40 °C bis 70 °C
      Luftfeuchtigkeit bei Betrieb10 % bis 90 % (RH), nicht kondensierend10 % bis 90 % (RH), nicht kondensierend
      Luftfeuchtigkeit bei Lagerung10 % bis 95 % (RH), nicht kondensierend10 % bis 95 % (RH), nicht kondensierend
      Einsatzhöhe10.000 Fuß (3.000 m)10.000 Fuß (3.000 m)
      Akustisches Rauschen0 dB(A) (ohne Lüfter)29,1–63,5 dB(A)
      KühlungKonduktionskühlungZwangskühlung
      Max. Stromverbrauch25 W (mit USB)160 W (120 W PoE)
      Netzteil12 V DC, 2,5 A über AC-DC-NetzadapterInternes Netzteil 90 V AC–264 V AC, 47-63 Hz, 3 A bei 100 Vrms
      Netzadapterspezifikationen
      Merkmale9004/9004-LTE
      Bereich Eingangsspannung90 V AC bis 264 V AC 
      Ausgangsspannung+12 V DC, 2,5 A
      Eingangsfrequenz47-63 Hz 
      Eingangsstrom AC-Leitung (Dauerbetrieb)1,0 A
      Betriebstemperatur-0 °C bis +40 °C
      Kühlung-
      Gewicht0,28 kg
      Zulassungs- und Sicherheits-Compliance
      Beschreibung9004/9004-LTE9012
      Angaben zur Zulassungs-SKUARCN9004ARCN9012
      Mindest-SoftwareversionenSD-WAN R1.7 (Standard) und Aruba Central 2.5.x im SD-WAN-Modus oder ArubaOS 8.5.0.0 im Mobility Controller-Modus.
      Wi-Fi 6 (802.11ax), AOS 8.5; Wi-Fi CERTIFIED WPA3™, AOS 8.5; Wi-Fi CERTIFIED Enhanced Open™, AOS 8.5
      SD-WAN R2.0 (Standard) und Aruba Central 2.5.x im SD-WAN-Modus, ArubaOS (Future) im Mobility Controller-Modus.
      SicherheitszertifikateUL 60950-1, zweite Ausgabe
      CAN/CSA-C 22.2 Nr. 60950-1, zweite Ausgabe
      EN 60950-1, zweite Ausgabe
      EN 60950:2005
      IEC 60950-1, zweite Ausgabe
      EN/IEC 62368-1 zweite Ausgabe
      NOM (Einholung durch Partner und Distributoren)
      UL 60950-1, zweite Ausgabe
      CAN/CSA-C 22.2 Nr. 60950-1, zweite Ausgabe
      EN 60950-1, zweite Ausgabe
      EN 60950:2005
      IEC 60950-1, zweite Ausgabe
      EN/IEC 62368-1 zweite Ausgabe
      NOM (Einholung durch Partner und Distributoren)
      EMV-Zertifikate (elektromagnetische Verträglichkeit)FCC Teil 15 Klasse B
      CISPR32 Klasse B
      EN55022 Klasse B
      ICES-003 Klasse B
      VCCI Klasse B
      EN61000-3-2
      EN61000-3-3
      EN55024, EN301 489-1/-17
      KN32 Klasse B (9004), KN35, KN301 489-1/-17
      CNS13438 Klasse B
      FCC Teil 15 Klasse A
      CISPR32 Klasse A
      EN55032 Klasse A
      ICES-003 Klasse A
      VCCI Klasse A
      EN61000-3-2
      EN61000-3-3
      EN55024, EN301 489-1/-17
      KN32 Klasse A, KN35, KN301 489-1/-17
      CNS13438 Klasse A
      BaugruppeCLEI-Code (Common Language Equipment Identifier)CLEI-Code (Common Language Equipment Identifier)
      Drahtlos-ZertifizierungenFCC/ISED
      RED-Richtlinie 2014/53/EU
      Sonstige:  MIC, NCC, ANATEL, COFTEL, CCC
      FCC/ISED
      RED-Richtlinie 2014/53/EU
      Sonstige:  MIC, NCC, ANATEL, COFTEL, CCC
      Informationen zu Service und Garantie
      Hardware: 1 Jahr auf Teile/Verarbeitung, Erweiterung mit Support-Vertrag möglich
      Mobility Controller-Software: 90 Tage, Erweiterung mit Support-Vertrag möglich
      SD-WAN-Gateway-Software: Lizenzabonnements über 1, 3, 5, 7 oder 10 Jahre