Aruba Switch-Serie CX 6400

Eine moderne, intelligente Familie von Switches mit Hochverfügbarkeit, die sich ideal für den Einsatz vom Edge bis zum Core und ins Rechenzentrum eignen, einschließlich Spine-Leaf-Architekturen und EVPN-VXLAN-Fabrics.

Modulare hochleistungsfähige Enterprise Switches

Der CX 6400 wurde für bahnbrechende betriebliche Effizienz mit integrierter Sicherheit und Ausfallsicherheit entwickelt und bietet die Grundlage für Hochleistungsnetzwerke, die IoT-, Mobil- und Cloud-Anwendungen unterstützen.

Icon for simplify your IT operations Vereinfachen Sie Ihre IT-Abläufe mit AOS-CX

Vereinfachen Sie Ihre IT-Abläufe mit AOS-CX

Die Aruba CX 6400 Switch-Serie basiert auf AOS-CX, einem modernen, datenbankgesteuerten Betriebssystem, das viele kritische und komplexe Netzwerkaufgaben automatisiert und vereinfacht. Neben der vollständigen Netzwerkkonfiguration und Netzwerksicherheit bestehen die wichtigsten Innovationen von AOS-CX in der modularen, an Microservices orientierten Architektur, REST-APIs, Python-Skriptfunktionen und der Aruba Network Analytics Engine.

Icon for unparalleled visibility and analytics Beispiellose Transparenz und Analysen

Beispiellose Transparenz und Analysen

Mit der Aruba Network Analytics Engine (NAE) profitieren Sie von Überwachung und Fehlerbehebung in Echtzeit. Eingebettet in den Aruba CX-Switch bietet NAE die erforderlichen Computing- und Speicherkapazitäten für die Analyse aller Ereignisse, die sich auf den Netzwerkzustand auswirken können. Durch die intelligente Vorverarbeitung der Daten wird die reine Telemetrie in umsetzbare Erkenntnisse umgewandelt.

Icon for no downtime Ohne Ausfallzeiten, auch während Upgrades

Ohne Ausfallzeiten, auch während Upgrades

Die Aruba Virtual Switching Extension (VSX) folgt einem neuen und innovativen Ansatz zur Lösung von Hochverfügbarkeitsproblemen, indem sie die besten Aspekte bestehender HA-Technologien, wie MC-LAG (Multi-Chassis Link Aggregation) und ECMP-Routing (Equal-Cost, Multi-Path) kombiniert. Dies bietet eine verteilte und redundante Architektur, die hochgradig verfügbar und nahezu ohne Auswirkungen auf den Datenverkehr arbeitet – selbst während Software-Upgrades.

Campus- und Zweigstellen-Fabric

Campus- und Zweigstellen-Fabric

Mit dem Aruba CX 6400 kommt eine richtliniengesteuerte segmentierte Netzwerklösung, die eine höhere Leistung und Skalierbarkeit mit Switch-to-Switch-Tunneln unter Verwendung von VXLAN und BGP EVPN bietet. Damit besteht die Möglichkeit des Tunnelns zum Controller, um für Anwendungsfälle, die geringe Latenz und hohe Leistung erfordern, L4-L7-Dienste zu nutzen oder zu einem anderen Aruba-Switch zu tunneln.

Drawn icon of a gear overlaid on the shape of a cloud Cloudbasierte Verwaltung

Cloudbasierte Verwaltung

Mithilfe einer cloudbasierten Mikroservice-Architektur stellt Aruba Central umfassende KI-Erkenntnisse, Sicherheit und eine einheitliche Infrastrukturverwaltung für Campus-, Zweigstellen-, Remote- und Rechenzentrumsnetzwerke bereit – auf einer einzigen Benutzeroberfläche. Das erleichtert die Netzwerkkonfiguration und den Betrieb.

Leistungsstark, schnell und immer aktiv

Für anspruchsvolle Campus- und Rechenzentrumsnetzwerke bietet der CX 6400 eine durchgängig aktive Leistung, auf die Sie sich verlassen können.

Überragende Leistung

Hochleistungsfähiges Switching mit bis zu 28 Tbit/s und 11,4 Bpps.

Skalierung, Leistung und Flexibilität

Leistungsstarke modulare Layer-3-Switches mit BGP, EVPN, VXLAN, VRF und OSPF mit robuster Sicherheit und QoS.

Vielseitige Konnektivität mit hoher Bandbreite

Full-Density-Smart-Rate (1/2,5/5 GbE) Multi-Gigabit-, 60 W PoE- und SFP+ Module.

Zukunftssichere Geschwindigkeit

Hochgeschwindigkeitsfähige, nicht blockierende 1 GbE, 10 GbE, 25 GbE, 40 GbE und 100 GbE.

Details und Spezifikationen für die Aruba CX 6400-Serie

Hochleistungsfähiges Switching

Modulares Gehäuse mit 5 und 10 Steckplätzen bietet bis zu 28 Tbit/s mit 11,4 Bpps

Network Services

Modulare Layer-3-Switches mit BGP, EVPN, VXLAN, VRF und OSPF mit robuster Sicherheit und QoS

Vielseitige Konnektivität

Full-Density Multi-Gigabit-Ethernet, hohe PoE-Leistungsaufnahme von 60 W, 10GBASE-T- und SFP+-Module

Nicht blockierende Leistung

Hochgeschwindigkeitsfähige, nicht blockierende 1 GbE, 10 GbE, 25 GbE, 40 GbE, und 100 GbE

Hochverfügbarkeit

Branchenführende VSX für Live-Upgrades, die Wartungsfenster beseitigt

Redundanz

Hot-Swap-fähige Verwaltung, Netzteil und Lüfter für ein permanent aktives Netzwerk

Details und Spezifikationen für die Aruba CX 6400-Serie

Spezifikationen

  • Leistung
    • Systemschaltkapazität: Bis zu 28 Tbit/s
    • Systemdurchsatzkapazität: Bis zu 11.4 Bbit/s
    Modelle
    • Aruba CX 6405 Switch (R0X26A)
      • 1x 6405 Chassis-Switch (R0X24A)
      • 1x Verwaltungsmodul (R0X31A)
      • 2x Lüftereinsätze (R0X32A)
      • 5 offene Modulsteckplätze
      • Netzteile separat zu bestellen
      • Abmessungen: (H) 30,66 cm x (B) 17,544,26 cm x (T) 44,85 cm (12,1" x 17,5" x 17,7")
      • Gewicht: 29,3 kg (64,7 lbs)
    • Aruba CX 6410 Switch (R0X27A)
      • 1x 6410 Chassis-Switch (R0X25A)
      • 1x Verwaltungsmodul (R0X31A)
      • 4x Lüftereinsätze (R0X32A)
      • 10 offene Modulsteckplätze
      • Netzteile separat zu bestellen
      • Abmessungen: (H) 52,88 cm x (B) 44,26 cm x (T) 44,85 cm (20,8" x 17,5" x 17,7")
      • Gewicht: 53,5 kg (118,2 lbs)
    • Aruba CX 6405 Switch-Paket 96G CLS4 PoE 4SFP56 (R0X29A)
      • 1x 6405 Chassis-Switch (R0X24A)
      • 1x Verwaltungsmodul (R0X31A)
      • 2x Lüftereinsätze (R0X32A)
      • 1x R0X38B Line Card und 1x R0X39B Line Card für 96x 10/100/1000 Base-T PoE+-Anschlüsse für bis zu 30 W pro Anschluss und 4x 1/10/25/50G SFP-Anschlüsse
      • 3 offene Modulsteckplätze
      • Netzteile separat zu bestellen
      • Abmessungen: (H) 30,66 cm x (B) 44,26 cm x (T) 44,85 cm (12,1" x 17,5" x 17,7")
      • Gewicht: 34,1 kg (75,2 lbs)
    • Aruba CX 6405 Switch-Paket 48SFP+ 8SFP56 (R0X30A)
      • 1x 6405 Chassis-Switch (R0X24A)
      • 1x Verwaltungsmodul (R0X31A)
      • 2x Lüftereinsätze (R0X32A)
      • 2x R0X43A Line Card für 48x 1G/10G SFP+-Anschlüsse und 8x 1/10/25/50G SFP-Anschlüsse
      • 3 offene Modulsteckplätze
      • Netzteile separat zu bestellen
      • Abmessungen: (H) 30,66 cm x (B) 44,26 cm x (T) 44,85 cm (12,1" x 17,5" x 17,7")
      • Gewicht: 34,0 kg (75 lbs)
    • Aruba CX 6410 Switch-Paket 96G CLS4 PoE 4SFP56 (JL741A)
      • 1x 6410 Chassis-Switch (R0X25A)
      • 1x Verwaltungsmodul (R0X31A)
      • 4x Lüftereinsätze (R0X32A)
      • 1x R0X38B Line Card und 1x R0X39B Line Card für 96x 10/100/1000 Base-T PoE+-Anschlüsse für bis zu 30 W pro Anschluss und 4x 1/10/25/50G SFP-Anschlüsse
      • 8 offene Modulsteckplätze
      • Netzteile separat zu bestellen
      • Abmessungen: (H) 52,88 cm x (B) 44,26 cm x (T) 44,85 cm (20,8" x 17,5" x 17,7")
      • Gewicht: 58,3 kg (128,8 lbs)
    Managementanschlüsse
    • 1x USB-C-Konsolenanschluss
    • 1x OOBM-Anschluss
    • 1x USB-Typ-A-Hostanschluss
    • 1x Bluetooth-Dongle für Aruba CX Mobile App
    PoE-Stromversorgung
    • Bis zu 146 Anschlüsse für 60 W IEEE 802.3bt-PoE mit hoher Leistung
    Montage
    • Kabelmanagement-Kit und 2-Stützen-Rack-Montagekit enthalten; 4-Stützen-Rack-Montagekit separat erhältlich.
    Module
    • Aruba 6400 Verwaltungsmodul (R0X31A)
    • Aruba 6400 48p 1GbE CLS4 PoE-Modul (R0X38B)
    • Aruba 6400 48p 1GbE CLS4 PoE 4SFP56-Modul (R0X39B)
    • Aruba 6400 48p 1GbE CLS6 PoE 4SFP56-Modul (R0X40B)
    • Aruba 6400 48p Smart Rate CLS6 PoE 4SFP56-Modul (R0X41A)
    • Aruba 6400 24p 10GT 4SFP56-Modul (R0X42A)
    • Aruba 6400 24p SFP+ 4SFP56-Modul (R0X43A)
    • Aruba 6400 48p 10G/25G SFP28-Modul (R0X44A)
    • Aruba 6400 12p 40G/100G QSFP28-Modul (R0X45A)
  • Netzteile
    • Aruba 6400 1800W PS mit C16 Eingangszubehör (R0X35A)
    • Aruba 6400 3000W PS mit C20 Eingangszubehör (R0X36A)
    Lüftereinsatz
    • Aruba 6400 Lüftereinsatz (R0X32A)
  • Montagekit
    • Aruba 6400 4-Stützen-Rack-Montagekit (R0X37A)
    Umgebungsbedingungen
    • Betriebstemperatur:
      • 0 °C bis 45 °C, bis zu 1.500 m
      • 0 °C bis 40 °C, 1500 m bis 3.000 m
      • Über 1.500 m 1 °C-Abnahme pro 300 m
    • Relative Luftfeuchtigkeit bei Betrieb: 15 % bis 95 % bei 45 °C, nicht kondensierend
    • Nichtbetrieb: -40 °C bis 70 °C
    • Relative Luftfeuchtigkeit bei Nichtbetrieb/Lagerung: 15 % bis 95 % bei 65°C, nicht kondensierend
    • Max. Betriebshöhe: 3.000 m
    • Max. Nichtbetriebshöhe: 3.000 m
    • Primäre Luftströmungsrichtung: Von vorne nach hinten
    Elektrische Merkmale
    • Frequenzbereich: 50 bis 60 Hz
    • 80plus.org-Zertifizierung: Platinum-klassifiziert für R0X35A und R0X36A PSUs
    • AC-Spannung: R0X35A und R0X36A PSUs: 110–127/200–240 V
    • Stromstärke: R0X35A PSU: 12 A bei 110–127 V, 10 A bei 200–240 V; R0X36A PSU: 16 A bei 110–240 V
    Sicherheit
    • 60950-1:2006 +A11:2009 +A1:2010 +A12:2011 +A2:2013
    • EN62368-1:2014
    • IEC 60950-1:2005 Ed. 2; AM 1:2009+A2:2013
    • IEC 62368-1 Ed. 2
    • IEC 60825:2007 (gilt für Produkte mit Laser)
    • UL 60950-1
    • CSA 22.2 Nr. 60950-1
    • UL 62368-1 Ed. 2
    Emissionen
    • VCCI Klasse A
    • EN 55022 Klasse A
    • CISPR 22 Klasse A
    • IEC/EN 61000-3-2
    • IEC/EN 61000-3-3
    • ICES-003 Klasse A
    • AS/NZS CISPR 22 Klasse A
    • FCC (CFR 47, Teil 15) Klasse A
    • GB9254
    • EN55032:2012 Klasse A
    • CISPR32:2012 Klasse A
    Immunität
    • Allgemein: CISPR 24/CISPR 35
    • EN: EN 55024:2010 + A1:2001 + A2:2003; ETSI EN 300 386 V1.3.3
    • ESD: IEC 61000-4-2
    • Strahlung: IEC 61000-4-3
    • EFT/Burst: IEC 61000-4-4
    • Stoßspannung IEC 61000-4-5
    • Störfestigkeit: IEC 61000-4-6
    • Netzfrequenz-Magnetfeld: IEC 61000-4-8
    • Spannungsschwankungen und Unterbrechungen: IEC 61000-4-11
    • Oberschwingungen: IEC/EN 61000-3-2
    • Flicker: IEC/EN 61000-3-3
    Weitere Spezifikationen
    • Die vollständigen technischen Daten entnehmen Sie bitte dem Datenblatt.
Aruba liegt in der Peripherie vorne

Aruba liegt in der Peripherie vorne

Gartner hat Aruba im „2020 Magic Quadrant for the Wired and Wireless LAN Access Infrastructure“ ein weiteres Mal zum Leader ernannt. Aruba hat außerdem Bestnoten in 6 von 6 Anwendungsfällen im Gartner-Bericht 2020 zu „Critical Capabilities for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure Report“ erhalten.

Aruba in den Medien

Aruba CX 6400 erhält Campus Technology Award

Campus Technology hat die Gewinner seiner 2020 New Product Awards bekannt gegeben, darunter die Aruba CX 6400 Switch-Serie für Konnektivität/Netzwerkzugriff/Sicherheit.

Matrix CNI

Die Vorstellung des ganz neuen und mit Spannung erwarteten CX-Switching-Portfolios von Aruba bildet einen enormen Fortschritt für die Bereitstellung von Netzwerken, die ausreichend robust sind, um die Anforderungen moderner Unternehmen auf dem gesamten Campus, in Zweigstellen und im Rechenzentrum zu erfüllen.

Zugehörige Produkte

Hier finden Sie Informationen zu Aruba-Produkten, die die Serie CX 6400 ergänzen und unterstützen, oder eine andere Lösung, die möglicherweise besser zu Ihren Anforderungen passt.

Aruba CX 6300 switch

Serie Aruba CX 6300

Eine moderne, flexible und intelligente Familie stapelbarer Switches, die sich ideal für den Zugriff auf Unternehmensnetzwerke, Aggregations-, Core- und Top-of-Rack-Bereitstellungen (ToR) in Rechenzentren eignen.

Aruba CX 8360 switch

Serie Aruba CX 8360

Diese moderne Produktfamilie hochflexibler 10/25/40/100-GbE-Switches wurde für Rechenzentren entwickelt, die Aggregation der Top-of-Rack-Server-Konnektivität und Scale-Out-, Rack-zu-Rack-, Spine- und Leaf-Fabric-Topologie benötigen.

Screenshot of the Aruba Central dashboard

Aruba Central

Aruba Central wurde für Campus-, Zweigstellen-, Remote- und Rechenzentrumsnetzwerke entwickelt und stellt mithilfe einer cloudbasierten Mikroservice-Architektur umfassende KI-Erkenntnisse, Sicherheit und eine einheitliche Infrastrukturverwaltung bereit.

Screenshot of the Aruba Switch Software Management Application

Aruba-Netzwerk-Switch-Software

Neben der Vereinfachung von Netzwerkoperationen bietet die Aruba AOS-CX Switch-Software Automatisierung, verteilte Analysen, Sicherheit und Hochverfügbarkeit für Campus-, Zweigstellen- und Rechenzentrumsnetzwerke.

Sind Sie startbereit?