Was ist Ihre größte Sorge?

Veraltete Netzwerke, die den Herausforderungen von heute nicht mehr gerecht werden. Komplexität in Verwaltung und Betrieb. Steigende Kosten.

Netzwerke von gestern sind den Anforderungen von heute nicht gewachsen.

Netzwerkinfrastrukturen und Betriebsteams wurden noch nie so sehr belastet. Mehr extern arbeitende Mitarbeiter, der schnelle Zuwachs IoT-verbundener Geräte und die anhaltende Notwendigkeit, sichere Konnektivität mit in der Cloud und in Rechenzentren gehosteten Diensten bereitzustellen, führen zu starker betrieblicher Komplexität.

Netzwerkkomplexität

Netzwerke werden heutzutage oft in Silos verwaltet und auf verschiedenen Plattformen ausgeführt, mit unterschiedlichen Betriebsmodellen über Niederlassungen, Campus, Remote-Standorten und Rechenzentren hinweg. Das erhöht das Risiko an Netzwerkengpässen und senkt die Gesamtnetzwerkleistung.

Veraltete Verwaltungstools

Der Einsatz mehrerer Anbietertools erzeugt hochgradig manuelle Prozesse und erhöht das Risiko von Fehlern, Leistungsproblemen oder Ausfällen sowie unwirtschaftlichen Überarbeitungen für die IT-Abteilung. Außerdem gibt es keine einheitliche Datenquelle oder umsetzbare Einblicke für die Fehlerbehebung.

Netzwerkanforderungen

Unternehmen sind mit gestiegenen Anforderungen an das Netzwerk konfrontiert, durch bandbreitenintensive Anwendungen wie HD-Video und AR/VR-Anwendungen, die den Druck auf die Netzwerkleistung intensivieren.

Vereinfachen Sie die Verwaltungskomplexität mit Aruba ESP

Die „Unified Infrastructure“ von Aruba, eine zentrale Komponente von Aruba ESP, vereinfacht und verbessert den IT-Betrieb mit einer einzigen cloudnativen Benutzeroberfläche für WLAN, LAN und SD-WAN auf dem Campus, in Zweigstellen, für Telearbeiter und in Rechenzentren.

Network cables

Durchgängige Architektur

Stellen Sie eine einzige Architektur bereit, vom Edge bis zur Cloud. So mindern Sie Netzwerkeinschränkungen mit nahtloser Integration über die kabelgebundene, drahtlose, WAN- und VPN-Infrastruktur hinweg.

Vereinfachen Sie Verwaltung und Betrieb

Bringen Sie die IT-Agilität voran, und optimieren Sie die IT-Abläufe, indem Sie alle Workflows über ein einziges, cloudnatives Dashboard abwickeln. Mit selbstreparierenden AIOps können Sie außerdem Probleme automatisch erkennen, um Benutzervorfälle um das 30-Fache zu reduzieren.

Tall office building photographed from below

Reduzieren Sie Kosten

Senken Sie die Betriebskosten, indem Sie Fehler, Überarbeitungen, Besuche vor Ort und Helpdesk-Tickets reduzieren. Und mit flexibler Nutzung können Sie einer Reihe von Finanz- und Personaleinschränkungen begegnen – mit NaaS zur optimalen Ausnutzung von Budgets, Entlastung von Ressourcen und Verbesserung der Dienstbereitstellung ohne Abstriche bei den Unternehmenszielen.

People working on an outside terrace

Die erste Wi-Fi 6E-Lösung der Unternehmensklasse

Aruba Wi-Fi 6E-Lösungen erweitern die Funktionen von Wi-Fi 6 auf das 6-GHz-Band. So profitieren Sie von zusätzlicher Kapazität, breiteren Kanälen und weniger Interferenz. Das bedeutet bessere Unterstützung für bandbreitenintensive Apps mit niedriger Latenz.

Die fünf Vorteile eines vereinheitlichten Netzwerks

Eine einheitliche Infrastruktur mit einem in der Cloud verwalteten Netzwerk erhöht die IT-Agilität, steigert die Sicherheit und schafft die Voraussetzung, dass von überall aus die bestmögliche Benutzererfahrung geboten werden kann. Vereinheitlichte Infrastruktur und schnellere Geschäftsabläufe beschreibt die fünf Vorteile.

Von mehr als vier Netzwerkmanagement-Tools zu nur einem wechseln

64 % der Unternehmen verwenden 4–10 Tools, um ihr Netzwerk zu verwalten. Das wird dadurch so komplex, dass es die Geschäftsziele behindert. Überzeugen Sie sich, wie bei einem einheitlichen Netzwerk mit nur noch einem Tool die Gesamtbetriebskosten sinken, die Netzwerkkapazität um bis zu 25 % gesteigert wird, und sich die Vorfälle verringern können, die Endbenutzer beeinträchtigen.

Bringen Sie mit Aruba Central cloudähnliche Agilität in Ihr Netzwerk

Optimieren Sie den Betrieb, automatisieren Sie Routineaufgaben, und stellen Sie Anwendererfahrungen bereit, die Endbenutzer begeistern.

Sind Sie startbereit?