Techniker arbeitet mit verschiedenen drahtlosen Geräten im Home Office

HPE Aruba Networking Certified Network Architect − Campus Access

Validiert, dass Sie technische Anforderungen identifizieren können, um eine sichere, redundante, skalierbare, ausfallsichere oder leistungsstarke Campus Access Infrastruktur zu erstellen und zu konzipieren, die den entsprechenden validierten Lösungsleitfäden für die jeweiligen Geschäftsanforderungen entspricht.

Warum diese Zertifizierung?

  • Positionieren Sie sich als verlässlicher IT-Experte mit Fachwissen und Know-how in der Identifikation technischer Anforderungen zum Erstellen und Konzipieren einer sicheren, redundanten, skalierbaren, ausfallsicheren oder leistungsstarken Campus Access Infrastruktur, die den entsprechenden validierten Lösungsleitfäden für die jeweiligen Geschäftsanforderungen entspricht.
  • Validieren Sie Ihre Fähigkeiten und die Erfahrung, die für die Aufstellung einer HPE Aruba Networking Campus Access Lösung erforderlich sind.
  • Verleihen Sie Ihrer Karriere Schwung – als zertifizierter Experte mit umfassender Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen und der Optimierung von Anwendungen und Workloads.
HPE Aruba Networking Certified Network Architect − Campus Access Badge

Kandidaten

Typische Kandidaten sind leitende technische Fachkräfte wie Chefingenieure, Netzwerkberater, Presales-Berater, Lösungsarchitekten, Netzwerk-KMU, Netzwerksicherheitsarchitekten oder technische Mitglieder eines Architektur-Teams.

Geprüft wird Ihre Fähigkeit, komplexe Anforderungen und Einschränkungen in eine optimale HPE Aruba Networking Campus Access Lösung zu übertragen. Diese Lösungen können eine Migrations- und/oder Bereitstellungsstrategie von einer/in eine bestehende Architektur umfassen. Der Kandidat ist in der Lage, verschiedenen Interessenvertretern den geschäftlichen Nutzen der HPE Aruba Networking Lösungen zu vermitteln.

Qualifikationsstufe: Professional

Voraussetzungen

Für diese Prüfung gelten keine Voraussetzungen.

AOS-CX 10.12 ist die gültige Version für alle Fragen in dieser Prüfung.

Die Prüfung besteht aus 70 Fragen. Die Art der Fragen in der Prüfung umfasst Multiple-Choice-Fragen und alternative/innovative Aufgaben (z. B. Drag-and-Drop, Zuordnungen usw.). Die Prüfungsgegenstände basieren auf den erwarteten Kenntnissen, die durch Berufserfahrung erworben wurden, einem erwarteten Maß an branchenüblichem Fachwissen oder anderen Voraussetzungen (Veranstaltungen, ergänzende Materialien usw.).

Es wird dringend empfohlen, dass Sie die Schulung „Campus Access Lösungen von Aruba konzipieren“ abschließen und die gesamten Kursmaterialen und Dokumente studieren, bevor Sie die Prüfung ablegen. Die erfolgreiche Teilnahme am Kurs oder das Absolvieren der Lernmaterialien allein garantiert nicht, dass Sie die Prüfung bestehen.

Kandidaten sollten über mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Branche verfügen.

Prüfungsdetails ansehen

Rezertifizierungen

Die Zertifizierung als HPE Aruba Networking Certified Network Architect – Campus Access ist drei (3) Jahre ab Bestehen der Prüfung gültig. Zur Erneuerung müssen Sie die aktuelle Bewertung vor dem Ablaufdatum bestehen.

Lernressourcen

  • HPE Aruba Campus Access Lösungen konzipieren

    Es wird ausdrücklich empfohlen, diesen Kurs vor der Zertifizierungsprüfung zu absolvieren.
    Schulung mit Kursleiter
    Virtuelle Schulung mit Kursleiter
    Dauer: 4 Tage

    Es wird dringend empfohlen, dass Kandidaten bereits als Aruba Certified Switching Professional (ACSP) zertifiziert sind, die Schulung „Implementieren von Aruba OS-CX-Switching“ besucht haben oder Erfahrung mit der Bereitstellung von HPE Aruba Networking Lösungen in einer Unternehmensumgebung haben.

  • So bereiten Sie sich auf die Aruba Zertifizierungsprüfungen vor

Diese Zertifizierung validiert, dass Sie zu Folgendem in der Lage sind:

  • Die technischen Anforderungen zum Erstellen und Konzipieren einer sicheren, redundanten, skalierbaren, ausfallsicheren oder leistungsstarken Campus Access Infrastruktur zu identifizieren, die den entsprechenden validierten Lösungsleitfäden für die jeweiligen Geschäftsanforderungen entspricht.
  • Komplexe Anforderungen und Einschränkungen in das Konzept einer optimalen HPE Aruba Networking Campus Access Lösung zu übertragen.
  • Verschiedenen Stakeholdern den geschäftlichen Nutzen der HPE Aruba Networking Lösungen zu vermitteln.

Fragen zur Schulung?