Aruba Certified Switching Professional (ACSP)

Validieren Sie, dass Sie Aruba-Campus-Switching-Lösungen auf Unternehmensebene implementieren und ausführen können.

Warum sollten Sie diese Zertifizierung anstreben?

  • Um sich selbst als ein zuverlässiges Teammitglied hervorzutun, das Aruba-Campus-Switching-Lösungen auf Unternehmensebene erfolgreich implementieren kann
  • Um Ihrer Karriere Schwung zu verleihen – als Certified Professional, der einen modernen Ansatz versteht und implementieren kann mit dem Ziel, die Herausforderungen zu bewältigen, die die Cloud, die Mobilität und die Grenzen der Intelligenz mit sich bringen
Badge for Aruba Certified Switching Professional

Kandidaten

Typische Kandidaten für diese Zertifizierung sind IT-Netzwerkprofis mit mindestens einem Jahr Erfahrung in der Bereitstellung von Netzwerklösungen für Unternehmen.

Erfahrungsgrad: Professional

Voraussetzungen

Die ACSA-Zertifizierung ist eine erforderliche Voraussetzung für ACSP. Die Kandidaten müssen die Zertifizierungsprüfung zum Aruba Certified Switching Professional auf PearsonVUE bestehen.

Klicken Sie hier, um die Prüfungsdetails anzuzeigen

Nachzertifizierung

Die Aruba Certified Switching Professional (ACSP)-Zertifizierung ist drei Jahre ab dem Prüfungsdatum gültig.

Um sich erneut zu zertifizieren, müssen Sie vor dem Ablaufdatum eine der folgenden Prüfungen bestehen:

  • Bestehen der aktuellen Prüfung auf PearsonVUE
  • Bestehen der schriftlichen Prüfung zum Aruba Certified Switching Expert auf PearsonVUE (ab 2020)
  • Wenn Sie sich qualifiziert haben, können Sie die Prüfung zum Aruba Edge Professional ablegen.

Das Erreichen der Zertifizierung oder der Nachzertifizierung verlängert automatisch die aktiven ACSA-Zertifizierungen bis zum Ablauf der Gültigkeit ab dem Datum, an dem die ACSP zuletzt erreicht wurde.

Nachzertifizierungspfade im Zertifizierungsdatenblatt nachschlagen

Upgrade-Pfade

Upgrade-Pfade sind für Cisco-zertifizierte Personen mit einer CCNP-Routing and Switching-Zertifizierung verfügbar. CCNP-Routing and Switching-Zertifizierungsinhaber können die ACSA-Voraussetzung umgehen und direkt zur ACSP-Prüfung übergehen.

Lernressourcen

Diese Zertifizierung bestätigt Ihr Wissen zu den folgenden Themen und mehr:

  • Implementieren von ArubaOS-Switches, einschließlich Zugriffssicherung, Redundanztechnologien, Linkaggregationstechniken und Switch-Virtualisierung mit dem Virtual Switching Framework von HPE
  • Konfigurieren des dynamischen Routings mit Open Shortest Path First (OSPF) und Border Gateway Protocol (BGP)
  • IP-Multicast-Routing
  • Netzwerkoptimierung unter Einbeziehung von Quality-of-Service-Prioritäten (QoS)
  • Schützen des Netzwerks mit Zugriffskontrolllisten (ACLs) und anderen Sicherheitsmaßnahmen

Fragen zur Ausbildung?